Impulsstrom

Info Impulsstrom

Flachdach undicht?

Undichtigkeiten im Flachdach sind meist schwer zu lokalisieren. Die Dachfläche sind meistens begrünt oder bekiest, mit Terrassenplatten teilweise auf Stelzlagern verlegt ?

Mit dem von mir angewendeten Messsystem LU-FDO 4.2 ist es möglich ohne großen Aufwand eine Leckage mit Elektronenstrom - Verfahren auf Flachdächern zu orten.

Ein freilegen der Dachfläche das mit Kies, Begrünung, Terrassenplatten, Bankiraiholz , Begrünungen oder einer anderen Auflast belegt ist entfällt.

Für die Messung auf der Dachhaut ist es lediglich erforderlich das die Dachfläche feucht gemacht werden muss. Eventuell ist es erforderlich die Dachgullys zu verschließen und die Dachfläche unter Wasser zu setzten.

Die Feuchtigkeit bringt eine elektrische Verbindung von der ausgelegten Ringleitung über die undichte Stelle zur Dämmung und somit zur Hauserde und kann somit geortet werden.

Dieser Strom wird mit unserem Digitalempfänger geortet und die Richtung zur Leckage bestimmt. Wichtig ist, dass die Dachhaut während der Messung feucht ist. Auch eine Kiesschüttung mit Pflaster oder Grünanlagen bringen keine Beeinträchtigung der Messung.

Nach der Messung bekommen sie ein Messprotokoll mit einem Grundriss der Dachfläche. Die Dachfläche wird hierbei in ein Raster eingeteilt und die Messergebnisse eingetragen. So können nach der Messung eventuelle Leckagestellen dokumentiert werden. Dieses Messprotokoll hilft dem Dachdecker gezielt die aufgespürten Leckagen punktgenau zu sanieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren